Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Sechstes Konsortialtreffen im GLACIER-Projekt mit positivem Resümee
  • Sechstes Konsortialtreffen im GLACIER-Projekt mit positivem Resümee

Sechstes Konsortialtreffen im GLACIER-Projekt mit positivem Resümee

Am 14. Januar 2021 trafen sich die Projektteilnehmer des Forschungsprojektes GLACIER virtuell zum sechsten Konsortialtreffen. Der Konsortialführer DECOIT® GmbH hatte über sein hausinternes Videokonferenzsystem Jitsi Meet eingeladen, um die offenen Aufgaben, den Projektplan und die Definition der Entwicklungsaufgaben bis zum Ende des Projektes mit den Partnern Hochschule Hannover und rt-solutions GmbH durchzusprechen. Das Projekt hat dabei im Jahr 2020 ordentliche Fortschritte gemacht und ist weiterhin gut im Zeitplan.

Die Projekt-Webseite ist immer noch auf dem aktuellsten Stand und informiert über den Fortschritt der Arbeiten. Die Entwicklung schreitet voran, besonders im Backend. Deshalb wird sich ab Januar auch eingehender mit dem Frontend-Design und der Darstellung der Sicherheitsvorfälle beschäftigt werden. Die Dokumentation der AP-Berichte hinkt noch etwas hinter der Entwicklung her, was aber in einem solchen Projekt normal ist. Dafür wurden bereits einige Veröffentlichungen, auch bei renommierten Veranstaltern (IEEE und IDAACS) erfolgreich eingereicht. Das Projektthema erzielt daher bereits vor Abschluss eine interessante Außenwirkung, was auf eine später erfolgreiche Vermarktung hoffen lässt. Weitere Konferenzen sind in der Planung, wobei man die Entwicklung der Corona-Pandemie im Hinterkopf behalten muss.

Abbildung: Projektteilnehmer am virtuellen Konsortialtreffen in der Diskussion
Abbildung: Projektteilnehmer am virtuellen Konsortialtreffen in der Diskussion

Im Vordergrund steht in diesem Jahr der Testbetrieb bei einem der assoziierten Partner. Dafür muss auf der einen Seite die Entwicklung nahezu abgeschlossen sein und auf der anderen Seite die Corona-Pandemie einen Testbetrieb vor Ort ermöglichen. Geplant ist der Pilotbetrieb im Mai 2021. Bis dahin müssen allerdings noch einige Hausaufgaben erledigt werden. So ist der Anomalie-Erkennungsalgorithmus noch nicht final einsetzbar und befindet sich noch in der Test- und Entwicklungsphase. Auch sind die Frontend-Arbeiten noch nicht ausreichend abgeschlossen worden. Einige AP-Arbeiten hinken daher noch der ursprünglichen Planung hinterher, während andere Aufgaben bereits vor der eigentlichen Deadline erledigt wurden. Man kann daher insgesamt mit dem Fortschritt der Arbeiten zufrieden sein.

Abschließend bleibt festzustellen, dass die Zusammenarbeit zwischen den Partnern sehr effizient funktioniert und die Projektziele bis Ende September 2021 alle erreicht werden können.

Zurück

Copyright 2022 GLACIER--Konsortium 2019. All Rights Reserved.
Es werden nur Cookies geladen, die für das Betreiben der Website notwendig sind. Weitere Informationen dazu, welche Cookies wir verwenden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.